Ankunft

Um kurz nach vier Ortszeit fährt ein Bus ein in das idyllische Madfeld. Darin sitzen 40 Kinder. Auf dem Hof der Schützenhalle stehen 13 Betreuer um die Rasselbande zu empfangen. Jetzt ist es vorbei mit dem ruhigen Dorfleben, denn das Lager der Kolpingsfamilie Horneburg kann endlich starten.

Nach einigen begrüßenden Worten können die Zimmer bezogen werden. Danach wird sich erst einmal in der Halle und um die Halle herum umgeguckt. Es gibt so viel Neues zu entdecken. Die Kinder, die das xte Mal mitfahren können den Neuen zeigen, was es alles zu entdecken gibt.

Nach dem Abendessen konnten wir uns dann alle erstmal besser kennen lernen bei einer Runde Kennlernspiele. Peng, Zipp und Zapp! Unsere Spiele mögen ulkige Namen haben aber Spaß gemacht hat es allen.

Bilder vom heutigen Tag könnt ihr hier finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.