Suchende Siedler

Am Morgen ging es nach einer Runde „schön, lecker“ Dienste machen auf ins Freie. Die Sonne schien kräftig für eine Partie „ABC-Suchspiel“. Am Ententeich, einem beliebten Anlaufpunkt, mussten Buchstaben gesucht werden. Alle gefunden? Na dann schnell zurück zur Halle. Die Gruppen mussten versuchen aus den Buchstaben das Wort „Netzwerkdiagnose“ zu legen.

Nach dem Mittagessen und ein wenig Freizeit ging es wieder ins Dorf. Bei dem Spiel „Siedler von Madfeld“ mussten Rohstoffe gesammelt werden. Die Schwierigkeit hierbei lag an den sich bewegenden Stationen. Mittelpunkt des Spiels war die Schützenhalle in der die Gruppen ihre Häuser bauen konnten. Dank des immer noch guten Wetters war die Stimmung großartig. Schnell wurde das Spielfeld mit Bauten gefüllt.

Am Abend wurde das Spiel  „ZZ-Ziemlich Zügig“ gespielt. Ebenso wie beim „ABC-Suchspiel“ mussten hier Wörter gefunden werden. Dabei traten jeweils zwei Gruppen gegeneinander an. Jedes Kind hat ein oder mehrere Buchstaben des Alphabeths in der Hand. Auf eine Frage des Spielleiters sollte dann schnellstmöglich das richtige Wort gefunden werden. Da jeder Buchstabe in den Teams nur einmal vorhanden war, war der Schwierigkeitsfaktor hochgelegt.

Es geht hier entlang zu den Bildern von heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.