Der letzte Tag

Morgens ging es mit den Kindern ein letztes Mal Schwimmen. Bei Wasserspielen wurde sich noch mal so richtig ausgetobt. Zum Schluss ging es ein letztes Mal unter die Dusche, so stellen wir sicher, dass die Kinder halbwegs sauber nach Hause kommen.

Mittags wurden die Koffer aufgeräumt und die Zimmer noch einmal komplett entmüllt und vom Staub befreit. Es herrscht noch keine richtige Aufbruchsstimmung eher ein Bedauern, dass das Lager schon morgen vorbei sein soll.

Nach dem Aufräumen und Kofferpacken werden verschiedene Sachen gemacht, auf die Betreuer und Kinder noch Lust haben. Dadurch setzte sich eine kleine Gruppe zusammen welche zum Diemelsee wanderte, der Rest wurde anschließend mit den Autos nachgebracht.

Am Abend setzten wir uns gemütlich in der Halle zusammen um das Lager Revue passieren zu lassen. Die Kinder können noch mal vermelden lassen, was ihnen am besten gefiel und was sie sich noch wünschen fürs nächste Jahr. Nach einer Siegerehrung vom Casinoabend, „1,2 oder 3“ und der allgemeinen Gruppenwertung werden die Tische und Bänke zur Seite geräumt und wir lassen den Abschlussabend mit einer Disco ausklingen.

Weil die letzte Nacht eine ganz besondere ist, drehten die Kinder nochmals voll auf, um möglichst alles auszureizen, was sie sich vorher nie gewagt hätten.

Hier könnt ihr sehen, was am letzten Tag los war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.