Fort Fun – Abenteuerland

In den letzten Tagen herrschte unter den Kindern große Vorfreude und Aufregung. Nach einer Zeit voller Fragen und Spekulationen war heute endlich der lang ersehnte Tag gekommen, an dem wir mal wieder den Freizeitpark “Fort Fun” besuchten. Nach dem Frühstück ging es für die Kinder direkt in den Bus, wir machten uns auf den Weg nach Bestwig. Im Bus herrschte eine ausgelassene Stimmung, wir hörten laut Musik und freuten uns auf die unterschiedlichen Attraktionen des Abenteuerlandes. Angekommen im Freizeitpark stürmten die Kinder sofort auf die ersten Wasser- und Achterbahnen zu. Sowohl das Riesenrad als auch das Kettenkarussell blieben zunächst unentdeckt, wurden jedoch im Laufe des Tages zunehmend von den Kindern eingenommen. Nach rasanten Fahrten und gigantischen Höhen gab es für die Kinder Chicken Nuggets und Pommes zum Mittagessen. Im Anschluss an das Mittagessen besuchten die Kinder die noch unerforschten Orte des Parkes, bis es mit dem Bus zurück nach Madfeld ging. Die Rückreise gestaltete sich, nach einem so anstrengenden Erlebnis, eher ruhig und schläfrig. Nicht nur der Freizeitpark “Fort Fun” erwies sich als abenteuerlich, sondern auch der Film “König der Löwen” erwies sich im Hinblick auf die erzeugten Spannungen und das entstehende Gefühlschaos mal wieder als abenteuerlich. Nun, nach einem so erlebnisreichen Tag, benötigen die Kinder eine ausreichende Menge Schlaf. Wir bleiben alle gespannt, was uns die nächsten Tage bringen. 

Die Fotos des heutigen Tages findet Ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.