Maskenball

UNO kann jeder. Daher haben wir heute morgen UNO etwas sportlicher betrieben. Beim UNO-Lauf wurde normal gegeneinander gespielt. Der einzige Unterschied bestand darin, dass sobald eine Karte gezogen werden musste eine Aufgaben zu bewältigen war bevor  wieder weitergespielt werden durfte.
Geheimagenten, oder welche die es werden wollen, waren am Nachmittag unterwegs. Ziel war den Stationsnamen, welche man selsbt auf dem Rücken hatte zu verbergen und gleichzeitig den Stationsnamen auf den anderen Rücken zu erkennen.
Ordentlich gefeiert wurde am Abend. Der erste Maskenball im madfelder Ferienlager kam gut an. Es wurde ordentlich gefeiert.

Bilder des Tages sind hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.