Versteckt

Am heutigen Morgen haben sich alte Bekannte in den Gruppen wiedergetroffen, um die Rückrunde der Schnitzeljagd auszuspielen. Nach einer schönen Wanderung mit verlorenen Schuhen, Bächen und generell schwierigem Terrain ging es mittags weiter im Programm mit der Rückrunde von Schlag den Betreuer, bei der es abermals darum ging zu beweisen, dass die Kinder bei Disziplinen wie Stifte anspitzen, Darts werfen oder Gewichte schätzen, eventuell eine Chance gegen die Betreuer haben, wenn auch nur durch ein Handicap. Beim Finale des Spiels, dem großen Tauziehwettbewerb konnten die Gruppen ihre Kraft nochmal unter Beweis stellen, um so die Betreuer zu schlagen und teilweise wortwörtlich über den Boden zu ziehen. Nach einem köstlichen Mittagessen mit Kartoffelecken und Schnitzel, war es möglich bei einer Runde “Wer wird Millionär?” zusätzliches Geld für den langersehnten Casinoabend zu gewinnen. Einige Gruppen sind ohne Probleme, auch durch knifflige Fragen, ins Ziel gekommen und haben sich einen Vorteil gesichert, andere haben einen riskanteren Pfad gewählt und sind schon früh ausgeschieden, z.B. bei der Frage welcher der längste Fluss der Welt ist oder aus welchem Land der große Seefahrer Christoph Kolumbus kam. Nach diesem spannenden Programm, mit echten Telefonjokern ging ein weiterer aufregender Tag im Ferienlager zu Ende.

Die passenden Bilder zum heutigen Programm gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.