Winnetou I und doppeltes Köpfchen

Gestern ging es nachmittags zu den Elspe Festspielen, dieses Jahr rund um das Stück Winnetou I. Nach den interessanten kleineren Vorstellungen, wie der Musik- und Stuntshow, folgte am Abend die große Variante in der Winnetou und Old Shatterhand sich kennenlernen und gemeinsam die Banditen, welche den “Nugget Tsil” ausrauben wollen, gestoppt haben.

Heute gab es dann zwei Spielprogramme bei denen es Köpfchen zu beweisen galt.
Morgens gab es viele interessante Experimente zu lösen.
Abends wurde dann bei “Wer wird Millionär” das Allgemeinwissen getestet.
Dazwischen gab es eine Partie “Die Siedler von Madfeld”, bei welchem es wie bei dem Spielprinzip des ähnlich klingenden Brettspiels darum geht, Rohstoffe zu sammeln um damit Hütten, Straßen und Häuser zu bauen.

Bilder der letzten beiden Tage findet ihr in den Galerien Elspe und Köpfchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.