D-Fieber

Heute morgen wurde im gesamten Lager Fieber festgestellt. Nein nicht Corona- sondern Diamantenfieber. Bei vielen kleinen Spielen, wie Hobeln, Füllstände abschätzen, Federball, dem Erraten von bekannten Persönlichkeiten und noch einigen anderen, konnten durch unterschiedlich hohe Einsätze die Schwierigkeit sowie der Gewinn der Diamanten bestimmt werden. Die erspielten Diamanten stellen später beim Casinoabend einen Teil des Startgeldes dar.
Nachmittags zogen dann die mittlerweile schon weit bekannten Siedler von Madfeld durchs Dorf.
Abends hieß es Kind oder Betreuer. Wer der Bessere ist, zeigte sich im direkten Vergleich bei Spielen wie Ballball, Ich packe meinen Koffer, Kinderhelden und einigen Weiteren. Die erste Hälfte ging mit 20 zu 15 Siegen bei einem Gleichstand für die Betreuer aus. Mal sehen wie es in der zweiten Runde läuft…

Bilder sind hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.