Rund um Madfeld

Der heutige Tag widmete sich vollkommen der alljährlichen Dorfralley. Am Morgen wurde im Dorf, Nachmittags rund ums Dorf gespielt. Bei beiden Runden mussten unterschiedlichste Aufgaben- und Fragestellungen bearbeitet und gelöst werden.
Anders als in den letzten Jahren endete die Dorfralley, so wie in früheren Jahren, nicht an der Schützenhalle sondern an der Grillhütte. Dort gab es, wie der Name schon vermuten lässt, ein warmes Abendessen mit Wurst, Fleisch, Gurken, Zaziki, Brot und Brötchen. Währenddessen wurden einige Runden Werwolf, genauso wie Fußball oder Dobble gespielt. Mit Beginn der Dämmerung wurde schließlich die Heimreise angetreten.

Bilder findet ihr wie immer in der Galerie und auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.